Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

31Analysierte Produkte

88Stunden investiert

17Studien recherchiert

134Kommentare gesammelt

Ein Benzinrasenmäher ist eine Maschine, die mit Kraftstoff betrieben wird. Er nutzt die Kraft eines Motors, um Gras und andere Pflanzen zu schneiden. Die gängigste Art von Benzinrasenmähern sind Schubmaschinen, aber es gibt auch selbstfahrende Modelle für diejenigen, die sie bevorzugen.




Einhell Benzin Rasenmäher Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Benzin-Rasenmäher GC-PM 56/2 S HW ist der moderne und zuverlässige Helfer für die Gartenarbeit einer neuen Generation von Rasenmähern von Einhell. Der Rasenmäher wird für Rasenflächen bis zu 2.200 m2 empfohlen. Der leistungsstarke Einhell OHV-Motor mit GT-Getriebe treibt den zuschaltbaren Hinterradantrieb zuverlässig an. Das mühelose Starten wird durch das Einhell Quick-Start-System und durch das am Führungsholm angebrachte Startseil vereinfacht. Das präzise Schnittergebnis wird durch das innovative Vortex Technology-Deck mit dem integrierten Rasenkamm erzielt. Mit der 5-in-1-Funktion des Decks kannst du zwischen Mähen, Mulchen, Seiten- oder Deflektor-Heckauswurf und Auffangen wählen. Das hochwertige Metall-Mähdeck wurde zur Optimierung der Strömung entwickelt und ist aus einem Stück Metall gefertigt. Durch das ausgeklügelte Design und die spezielle Form erzeugt das rotierende Messer einen Sog, der das Gras anhebt, bevor es geschnitten wird. Mit der 6-fach verstellbaren zentralen Schnitthöheneinstellung lässt sich die Arbeitshöhe leicht einstellen. Als Hochrad mit kugelgelagerten und speziell profilierten Antriebsrädern meistert er jede Landeumgebung. Die Grasfangbox mit Füllstandsanzeige und 2 Entleerungsgriffen hat ein Fassungsvermögen von 80 Litern und kann leicht mit beiden Händen entleert werden. Mit dem 3-fach verstellbaren Einhell-Holmkonzept inklusive Reinigungs-/Aufbewahrungsposition lässt er sich platzsparend zusammenklappen. Der

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Benzinrasenmäher GC-PM 46 S ist ein robustes und leistungsstarkes Gerät, das sich perfekt für große Rasenflächen eignet. Mit seinem 1-Zylinder-4-Takt-Motor hat der Rasenmäher eine Leistung von 1,9 kW und ein hohes Drehmoment bei bis zu 2.900 U/min. Mit der neunstufigen zentralen Schnitthöhenverstellung kannst du die gewünschte Schnitthöhe einfach und präzise einstellen, während das robuste Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt ist. Das Startseil ist für ein einfaches Starten am Führungsholm angebracht, und der klappbare Führungsholm passt sich gut an deine Körpergröße an und ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung. Mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern bietet der Grasfangsack genügend Platz für längere Mäharbeiten. Dank der Füllstandsanzeige kannst du auf einen Blick sehen, wann er geleert werden muss.

Einhell Benzin Rasenmäher

Die kugelgelagerten Antriebsräder des Highwheelers, der leistungsstarke 1-Zylinder Einhell 4-Takt-OHV-Motor und der zuschaltbare Hinterradantrieb mit GT-Markengetriebe machen die Mäharbeit zu einem angenehmen Erlebnis. Der große Grasfangkorb hat eine Füllstandsanzeige und zwei Griffe zum Entleeren. Ein Graskamm ist in die vordere Stoßstange integriert und ein praktischer Griff zum Anheben ist eingebaut. Der Reinigungsschaber zur Reinigung ist im Lieferumfang enthalten. Dank des Einhell Vortex Technology Decks mit Gartenschlauch-Waschanschluss kann der Rasenmäher mühelos gereinigt werden. Hierfür wurde das Einhell Holmkonzept inklusive Reinigungsposition entwickelt.

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Einhell GC-PM 40/2 S Benzin-Rasenmäher ist perfekt für große Gärten. Mit einer Schnittbreite von 40 cm mäht er selbst große Rasenflächen im Handumdrehen. Die Schnitthöhe des Benzinrasenmähers lässt sich in 7 Stufen zentral zwischen 25 mm und 75 mm verstellen und individuell an jeden Rasen anpassen. Der robuste Grasfangsack fasst bis zu 45 Liter Grasschnitt. Dank der Füllstandsanzeige kannst du immer erkennen, wann es Zeit ist, ihn zu leeren. Der Hinterradantrieb kann ein- und ausgeschaltet werden, was das Mähen einfacher und zeitsparender macht. So kannst du ergonomisch und ohne Stress arbeiten. Dank des klappbaren Führungsholms lässt sich der große Benzinrasenmäher platzsparend verstauen und findet selbst im kleinsten Gartenschuppen seinen Platz. Dank des Mähdecks aus Kunststoff ist der Benzinrasenmäher mit 21,2 kg viel leichter und wendiger als herkömmliche Mäher mit Stahldeck.

Einhell Benzin Rasenmäher

Der GC-PM 51/2 S HW-E Benzin-Rasenmäher ist ein leistungsstarker und einfach zu bedienender Mäher, der sich perfekt für große Rasenflächen eignet. Der Mäher ist mit einem 1-Zylinder-4-Takt-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 2,7 kW liefert und es leicht macht, durch dichte, hohe Vegetation zu schneiden. Dank der Elektrostartfunktion lässt er sich mit nur einer Schlüsseldrehung schnell und einfach starten, und die Batterie ist wartungsfrei und lädt sich selbst auf. Ein Batterieladegerät ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Der optionale Starterzug ist über den ergonomischen Lenker leicht zugänglich, der dank seines weichen Griffs und der dreistufigen Höhenverstellung einen hohen Bedienkomfort bietet. Der abschaltbare Hinterradantrieb ermöglicht eine kontinuierliche Vorwärtsbewegung und erleichtert auch das Mähen auf großen Flächen. Als Highwheeler hat er große, kugelgelagerte Hinterräder, die das Arbeiten in schwierigem Gelände ermöglichen. Dank der 6-stufigen zentralen Schnitthöhenverstellung kann die Schnitthöhe dieses Rasenmähers besonders einfach und individuell vorgewählt werden. Das robuste Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahlblech mit einem Fassungsvermögen von 70 Litern und der strapazierfähige Grasfangsack bieten viel Platz für längere Arbeiten. Dank der Füllstandsanzeige kannst du auf einen Blick sehen, wann er geleert werden muss. Außerdem ermöglicht ein Mulchadapter das feine Zerkleinern des geschnittenen Grases, damit es unter die Grasnarbe fällt und

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Benzin-Rasenmäher GC-PM 40/1 ist ein robuster Helfer im Garten, der sich beim Mähen mittelgroßer Rasenflächen als zuverlässiges Arbeitstier erweist. Der 1,2 kW starke Rasenmäher wird für Rasenflächen bis zu 800 m2 empfohlen. Sein 1-Zylinder-4-Takt-Motor hat ein hohes Drehmoment mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 2.900 Umdrehungen pro Minute. Das strapazierfähige Gehäuse ist aus geformtem, robustem Kunststoff gefertigt. Dank der dreistufigen Einzelrad-Schnitthöhenverstellung kann der Rasenmäher von 30 mm bis 60 mm an die jeweilige Mähaufgabe angepasst werden. Die Schnittbreite des Benzinrasenmähers beträgt 40 cm. Das Starterkabel des Einhell Rasenmähers ist zum einfachen Starten am Führungsholm angebracht. Der klappbare Führungsholm ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung des Rasenmähers. Der strapazierfähige 45-Liter-Grasfangsack aus Textil ist mit einer Füllstandsanzeige ausgestattet, die auf einen Blick abgelesen werden kann. Zwei Griffe erleichtern das Entleeren

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Akkurasenmaher GE-CM 36/47 S HW ist ein leistungsstarker und effizienter Akku-Rasenmäher, der sich perfekt für flache Flächen bis zu 700 m2 eignet. Mit dem Variospeed-Antrieb kannst du die Geschwindigkeit stufenlos an dein Lauftempo anpassen, und der leistungsstarke bürstenlose Motor sorgt für maximale Laufzeiten und eine lange Nutzungsdauer. Der 75-Liter-Fangkorb füllt sich bis zum letzten Zentimeter, so dass du mehr Zeit mit dem Mähen als mit dem Entleeren verbringst, und der Mulchadapter ermöglicht es dir, Grasschnitt in wertvollen Dünger zu verwandeln.

Einhell Benzin Rasenmäher

Bist du auf der Suche nach einem sauberen und leistungsstarken Rasenmäher, der alle Arten von Gelände bewältigen kann? Dann ist der 4-Takt-Benzinmotor mit 2,0 kW (bei 2900 U/min) und Hinterradantrieb genau das Richtige für dich. Dieser Mäher ist leicht zu handhaben und hat eine 7-fache zentrale Schnitthöhenverstellung, die ihn perfekt für jede Rasengröße macht. Außerdem ist er platzsparend und zusammenklappbar, sodass er leicht zu verstauen ist.

Einhell Benzin Rasenmäher

Der einhell Benzinrasenmäher gc-pm 40 s ist ein leistungsstarker Rasenmäher, der für Rasenflächen bis zu 1.000 m2 empfohlen wird. Der luftgekühlte 1-Zylinder-4-Takt-OhV-Motor von einhell mit 99 cm3 Hubraum liefert eine Leistung von 1,2 kW, um große und intensiv bewachsene Flächen zu bewältigen. Der Mäher arbeitet mit einer Drehzahl von 2.900 U/min.

Einhell Benzin Rasenmäher

Der Rasenmäher wird von einem bürstenlosen Elektromotor angetrieben, der den mechanischen Verschleiß eliminiert. Er bewältigt mühelos flache Flächen von bis zu 150 Quadratmetern. Die 3-stufige axiale Schnitthöhenverstellung von 30 mm bis 70 mm bietet variable Einstellmöglichkeiten für das Schneiden des Rasens. Der akkubetriebene Rasenmäher bietet 30 cm Schnittbreite. Das hochwertige, schlagfeste Kunststoffgehäuse meistert auch dichtes Gestrüpp und wilde Flächen. Die großflächigen, rasenschonenden Räder gleichen nicht nur Unebenheiten aus, sondern sorgen auch für präzises Arbeiten dicht an der Rasenkante. Der klappbare Griff ermöglicht eine platzsparende Aufbewahrung auch in engen Gartenhäuschen und Garagen. Mit dem integrierten Tragegriff lässt sich der leichte Akku-Rasenmäher leicht transportieren. Der Fangsack bietet ein Volumen von 25 Litern.

Einhell Benzin Rasenmäher: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Einhell Benzin Rasenmäher: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Benzinrasenmähern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Benzinrasenmähern – den Kreiselmäher und den Schweberasenmäher. Der Hauptunterschied besteht darin, dass sich die Klingen eines Sichelmähers oval drehen, während sich die Klingen eines Schweberasenmähers vertikal drehen. Beide eignen sich gut zum Mähen von Gras, haben aber je nach deinen Bedürfnissen unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Das erste, was du beachten musst, ist die Größe deines Rasens. Wenn er klein ist, reicht ein Schubmäher aus, und wenn er groß ist, ist ein Elektro- oder Benzinmäher genau das Richtige. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, wie oft du die Maschine benutzen wirst. Wenn du die Maschine nur ab und zu benutzt, macht es keinen Sinn, viel Geld für etwas Teures auszugeben, denn es kann sein, dass das Modell nach einiger Zeit, wenn du es wieder benutzen willst, gar nicht mehr erhältlich ist. Das bedeutet, dass es manchmal besser ist, ein günstiges Modell zu kaufen, als in ein teureres zu investieren, das vielleicht schon vom Hersteller eingestellt wurde.

Wer sollte einen Benzinrasenmäher benutzen?

Wenn du einen kleinen bis mittelgroßen Garten hast und keinen Ärger mit dem Tanken haben willst, ist dieser Rasenmäher ideal. Er ist auch ideal, wenn du in einem Gebiet wohnst, in dem es keine Tankstellen in der Nähe gibt, oder wenn dein Rasenmäher während des Einsatzes aufgetankt werden muss.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Benzinrasenmäher kaufen?

Als erstes solltest du die Größe deines Rasens bedenken. Wenn er klein ist, brauchst du keinen teuren Benzinrasenmäher zu kaufen, denn die sind ziemlich teuer und für eine so kleine Fläche viel zu groß. In diesem Fall kannst du dich für kabellose oder elektrische Modelle entscheiden, die zwar billiger sind, aber ihre Aufgabe trotzdem gut erfüllen. Für mittelgroße Gärten (bis zu 500 Quadratmeter) wählst du aus unserer Top-10-Liste oben, denn alle diese Maschinen wurden speziell für diesen Zweck entwickelt und werden dich in Sachen Leistung und Zuverlässigkeit nicht im Stich lassen. Wenn dein Garten mehr als 1000 Quadratmeter groß ist, raten wir dir von Elektrogeräten ab, da sie so große Flächen nicht bewältigen können, ohne dass ihnen schon nach einer halben Stunde die Energie ausgeht. Besorge dir stattdessen ein leistungsstarkes Benzinmodell, am besten eines mit Selbstantrieb, damit dich das Gewicht bei der Arbeit auf größeren Flächen wie Fußballfeldern etc. nicht zu sehr ermüdet.

Es gibt mehrere Dinge, auf die du beim Vergleich eines Benzinrasenmähers achten musst. Der erste Punkt ist die Größe des Motors, die zwischen 50 und 70 Kubikzentimetern liegen sollte. Außerdem solltest du auf ein leichtes Startsystem achten, das es dir erleichtert, die Maschine zu starten, ohne dich dabei zu sehr anzustrengen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ob ein Kraftstofftank im Kaufpreis enthalten ist, da dies das Tanken für dich sehr bequem macht. Überprüfe schließlich, ob dein gewähltes Modell mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet ist, wie z. B. automatischen Abschaltsystemen und Messerschutzvorrichtungen – diese können Leben retten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Benzinrasenmähers?

Vorteile

Benzinrasenmäher sind in der Regel leistungsstärker als Elektrorasenmäher. Außerdem können sie mit einer Reihe von Anbaugeräten wie Rasentrimmern und Kantenschneidern verwendet werden. Allerdings müssen sie regelmäßig gewartet werden, um ihre Funktionsfähigkeit zu erhalten – etwa durch einen jährlichen Ölwechsel.

Nachteile

Benzinrasenmäher sind in der Anschaffung teurer und müssen regelmäßig gewartet werden. Außerdem verursachen sie während des Betriebs eine hohe Lärmbelästigung.

Kaufberatung: Was du zum Thema Einhell Benzin Rasenmäher wissen musst

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Einhell Benzin Rasenmäher-Produkt in unserem Test kostet rund 185 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 909 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Einhell Benzin Rasenmäher-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Einhell, welches bis heute insgesamt 473-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Einhell mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte