Willkommen bei unserem großen Flockungsmittel Test 2019 . Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Flockungsmittel. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Flockungsmittel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Flockungsmittel kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Flockungsmittel bindet kleinste Schmutzpartikel im Pool zusammen und macht diese dadurch filterbar.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Flockungsmittel in flüssiger Form und Flockungsmittel-Kartuschen, wobei alle Varianten in verschiedenen Größen und Preisklassen erhältlich sind.
  • Je nach Größe und Typ des Pools eignet sich eine andere Art, wie zum Beispiel der Einsatz von Flockungsmittel-Kartuschen bei einem Pool mit Skimmer.

Flockungsmittel Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Flockungs-Kartuschen

Die Flockungsmittel-Kartuschen von Bayrol überzeugen durch ihre hohe Effektivität. Als Kartuschen sind sie leicht handhabbar und sorgen für kristallklares Wasser.

Die Flockmittelkartusche wird in den Skimmer gegeben und gibt langsam und kontinuierlich Flockmittel ab. Die Kartuschen haben eine spezielle Rezeptur mit einer Langzeitwirkung.

Diese Flockungsmittel-Kartuschen befindet sich im höheren Preissegment, sind laut Kundenbewertungen aber ihr Geld wert.

Das beste flüssige Flockungsmittel 0,5l

Angebot

Das Flockungsmittel von Cristal ist ein flüssiges Mittel, das direkt ins Wasser gegeben werden kann und für kristallklares Wasser sorgt. Geeignet ist dieses Flockungsmittel für aller Filterarten, auch für Kartuschenfilter.

Eine Flasche dieses Mittels enthält 0,5l, die laut Hersteller einfach dosiert werden können.

Das beste flüssige Flockungsmittel 1,0l

Das flüssige Flockungsmittel von Bayrol ist ein Flockungsmittel, das für alle Filterarten geeignet ist – auch für Kartuschenfilter. Dieses Produkt überzeugt insbesondere durch die vielseitige Anwendbarkeit.

Es kann direkt ins Wasser gegeben werden und verbessert die Filtrationswirkung sofort. Dieses Mittel eignet sich auch für die Anwendung in Whirlpools.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Flockungsmittel kaufst

Wofür eignet sich Flockungsmittel?

Flockungsmittel eignet sich zur Reinigung von Pools. Das Flockungsmittel sorgt dafür, dass sich kleinste Schmutzpartikel binden, und somit die Filteranlage nicht mehr passieren können.

Um deinen Pool möglichst rein und hygienisch zu halten, kannst du Flockungsmittel verwenden und somit auch kleinste Unreinheiten aus deinem Pool entfernen. (Bildquelle: pixabay.com / photosschwimmbad-luxus-schwimmen-389267)

Grade bei grünlichem Wasser ist der Einsatz von Flockungsmittel zu empfehlen, wobei Flockungsmittel auch routinemäßig Angewendet werden sollte.

Kann ich Flockungsmittel auch mit einem „Schwimmer“ verwenden?

Ja, Flockungsmittel kann auch durch einen Schwimmer abgegeben werden.

Dieser schwimmt, anders als der Skimmer, im Pool und kommt bei kleineren, nicht stationären Pool zum Einsatz, hier sollte die flüssige Variante verwendet werden.

Wann kann ich nach der Anwendung im Pool baden?

Bei den Flockungsmittel Kartuschen kannst du direkt nach den Anwendung wieder baden.

Bei Flockungsmittel Kartuschen wird der Wirkstoff nach und nach abgegeben, es befindet sich also nie eine zu hohe Konzentration im Pool.

Bei der Verwendung von flüssigem Flockungsmittel solltest du allerdings 3 – 5 Studen warten.

Was kostet Flockungsmittel?

Zwischen den verschiedenen Flockungsmitteln gibt es eine große Preisspanne. Je nach Art und Inhaltsstoffen des Flockungsmittels ist der Kostenpunkt unterschiedlich.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 168 Produkte aus der Kategorie Fliegengitter untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die Spanne kann von circa 0,7 bis 16 Euro/100g reichen.

Für den Fall, dass du einen schönen Pool hast und diesen auch benutzen möchtest, erscheinen uns die Preise für Flockungsmittel für angemessen.

Typ Preisspanne
Flockungsmittel flüssig 0,7 – 2,1 Euro/100g
Flockungsmittel Kartuschen 5 – 16 Euro/100g

Bei flüssigem Flockungsmittel reichen die Beträge bis hin zu 2 Euro/100g, wobei die verschiedenen Hersteller sehr unterschiedliche Preise verlangen. Alternative Flockungsmittel Kartuschen  gibt es ab 5 Euro/100g zu kaufen, diese sind vergleichsweise teuer.

Wo kann ich Flockungsmittel kaufen?

Flockungsmittel gibt es sowohl in Baumärkten und Fachgeschäften als auch in vielen Online-Shops zu kaufen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops das meiste Flockungsmittel verkauft:

  • amazon.de
  • hornbach.de
  • obi.de

Alle Flockungsmittel, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem diese Shops versehen. Wenn du ein Flockungsmittel gefunden hast, das deinen Ansprüchen entspricht, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu Flockungsmittel?

Es gibt verschiedene Methoden, um einen Pool von Algen zu befreien und generell klares Wasser zu bekommen. Jede der Methoden hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Methode Beschreibung
Vitamin C Als Hausmittel als Pulver gegen grünes Wasser schlägt sich VItamin C nicht schlecht, eine umfassende Bindung der kleinsten Teile passiert jedoch nicht.
Chlor Chlor ist das Poolreinigungsmittel Nummer 1, welches auch bei optischen Verunreinigungen hilft. Allerdings werden die kleinsten Partikel nicht filterbar gemacht.

Jede Methode hat gewisse Vorteile, die nicht zu verachten sind. Sowohl Chlor als auch Vitamin C Pulver sind eine gute Alternative um deinen Pool zu reinigen. Dennoch scheint Flockungsmittel den anderen in vielen Kriterien überlegen zu sein.

Flockungsmittel wird auch von viele Spezialisten und Profis angewendet, weil es die besten Ergebnisse liefert.

Entscheidung: Welche Arten von Flockungsmitteln gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du deinen Pool mit Flockungsmittel reinigen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Flüssiges Flockungsmittel
  • Flockungsmittel-Kartuschen

Die Art des Einsatzes der verschiedenen Flockungsmittel bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst und wie du deinen Pool reinigen möchtest, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet flüssiges Flockungsmittel aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Flüssige Flockungsmittel bestehen meistens aus Aluminiumhydroxichlorid oder kationische Polymeren. Je nach Wirkstoff können sie direkt ins Wasser gegeben werden, oder müssen über einen „Schwimmer“ dahin gelangen.

View this post on Instagram

Sommer, Sonne und der eigene Pool im Garten ☀️🏊🏼‍♀️ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Doch die hohen Temperaturen können das Badewasser trüb und milchig erscheinen lassen, Algen können sich bilden ⚠️ 4 Tipps, um auch weiterhin ein kristallklares Poolwasser zu haben: ✅ Sorgen Sie für einen stabilen pH-Wert (idealerweise zwischen 7,0 und 7,4) und verwenden Sie ausreichend Desinfektionsmittel zur Neutralisierung von Keimen und Bakterien ⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✅ Entfernen Sie Verschmutzungen und Beläge aus Ihrem Pool ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀ ⠀ ⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✅ Lassen Sie Ihre Filteranlage ausreichend laufen, am besten 2x am Tag Rückspülen ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ✅ Duschen Sie sich vor dem Schwimmen ab, um mögliche Rückstände von Cremes und Kosmetika sowie Schweiß zu entfernen Die geeigneten Reinigungsmittel finden Sie bei uns: https://www.poolyourself.de/poolreinigung.

A post shared by Poolyourself GmbH (@poolyourself) on

Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie bei größeren Pools und beim Nachbessern bei besonders dreckigem Wasser durch ihre flüssige Form gut portionierbar sind und dadurch für ein optimales Ergebnis sorgen.

Allerdings musst du darauf achten, dass du den Pool aufgrund der hohen Konzentration für mehrere Stunden nicht verwenden kannst. Daher solltest du einen guten Zeitpunkt für die Anwendung achten.

Vorteile
  • Für „Schwimmer“ geeignet
  • Flexible Portionierbarkeit
  • Ideal für die erste Reinigung
Nachteile
  • Baden erst nach mehreren Stunden wieder möglich
  • Größere Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden

Was zeichnet Flockungsmittel-Kartuschen aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Flockungsmittel-Kartuschen verwenden oft Metallsalze wie zum Beispiel Aluminiumsulfat und fallen durch eine relativ einfache Handhabung auf.

Sie werden im Skimmer am Rande des Pool platziert und geben den Wirkstoff erst nach und nach ab.

Der Pool wird gereinigt, und du kannst währenddessen auch baden. Für eine routinemäßige Reinigung eignen sie sich daher sehr gut.

Die Preise sind jedoch recht hoch, und bei größeren Pools kannst du manchmal nicht, anders als beim präzisen flüssigen Flockungsmittel, Kosten vermeiden.

Vorteile
  • Für Skimmer geeignet
  • Baden sofort wieder möglich
Nachteile
  • Unflexible Portionierbarkeit
  • Relativ hoher Preis

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Flockungsmittel vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Flockungsmitteln entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Flockungsmittel miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Flüssig oder fest
  • Wirkstoff
  • Dauer bis zur erneuten Verwendung des Pools
  • Filterart

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Flüssig oder fest

Je nach Größe und Verschmutzung des Pools kannst du auf die zwei Arten zurückgreifen. Flüssige Flockungsmittel eignen sich für kleine und stark verschmutze Pools.

Wohingegen feste Flockungsmittel sich durch ihre langsame Wirkdauer und vorportionierte Menge besonders für saubere, als auch größere Pools eignet.

Wirkstoff

Unterschiedliche Wirkstoffe in den Flockungsmitteln beeinflussen den Pool auf unterschiedliche Weise. Aluminiumsulfat sorgt zum Beispiel für eine zusätzliche Schicht im Sandfilter.

Fast alle Hotelanlagen mit Pool oder öffentliche Schwimmbäder nutzen Flockungsmittel für die Reinigung ihrer Pools um ihren Gästen ein möglichst reines Wasser zu bieten. (Bildquelle: flickr.com / Skopelos Greece – the Mamma Mia! Island)

Dies kann anfangs die Filterleistung verbessern, führt jedoch zu mehr Schlamm und wirkt nur in einem gewissen ph-Bereich.

Wohingegen Polymere, je nach Ladung, unabhängig des ph-Werts einsetzbar sind.

Dauer bis zur erneuten Verwendung des Pools

Die Dauer bis zur erneuten Verwendung des Pools variiert mit der Art des Flockungsmittels. Der Prozess der Poolreinigung beginnt bei flüssigem Flockungsmittel sofort, hier kannst du erst mehrere Stunden danach wieder in den Pool.

Flüssiges Flockungsmittel eignet sich zur Instandsetzung des Pools nach dem Winter.

Flockungsmittel-Kartuschen haben dieses Probelm nicht, allerdings verläuft die Reinigung auch langsamer. Hier kannst du sofort wieder baden.

Allerdings eignen sich Flockungsmittel-Kartuschen eher für einen routinemäßigen Einsatz.

Filterart

Um den Pool in Bewegung zu halten und das Wasser zu reinigen haben die meisten Pools Filteranlagen. Hier wird generell zwischen Sand- und Kartuschenfilter unterschieden.

Letztere sind wesentlich günstiger zu erwerben, können jedoch nicht mit Flockungsmittel-Kartuschen verwendet werden. Hier solltest du auf die Empfehlung des Herstellers achten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Flockungsmittel

Wie viel Flockungsmittel sollte ich werden?

Die Angaben der Hersteller variieren teilweise sehr stark. Bei Flockungsmittel-Kartuschen kannst du wöchentlich eine Kartusche bei einem Pool mit bis zu 50.000L Wasser verwenden.

Bei flüssigen Flockungsmitteln reicht die Spanne von 10ml pro 10.000L Wasser bis hin zu 2L pro 10.000L Wasser.

Achte daher vor allem auf die Dosieranweisung der Hersteller.

Muss das Flockungsmittel nach der Anwendung aus dem Pool entfernt werden?

Nein, das Flockungsmittel verbindet sich mit den Schmutzpartikeln, diese werden dadurch filterbar.

Somit endet das eingegebene Flockungsmittel mit dem Rest der Substanzen in der Filteranlage.

Wie umweltverträglich ist Flockungsmittel?

Da das Flockungsmittel sich mit anderen Substanzen verbindet und schließlich in der Filteranlage aus dem Pool gebracht wird, geht generell keine Gefahr für die Umwelt aus.

Natürlich nur bei ordnungsgemäßer Anwendung, Flockungsmittel sind nämlich Biozide und somit auch für den Menschen nicht ganz ungefährlich.

Möchtest du lieber auf Nummer sicher gehen und ein umweltfreundliches Reinigungsmittel für deinen Pool verwenden, kannst du immer noch auf Vitamin C Pulver zurückgreifen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.poolpowershop.de/pool/poolwasserpflege/poolpflegemittel/flockungsmittel/

[2] https://hoefer-shop.de/blog/h2-flockungsmittel-richtig-anwenden-so-geht-s/h2

[3] https://www.wir-leben-nachhaltig.at/tippsammlung/freizeit-feiern/swimmingpool/

[4] https://www.spektrum.de/magazin/polymere-fuer-die-wasserreinigung/821557

Bildquelle: flickr.com / Service Las Vegas

Warum kannst du mir vertrauen?

Anne ist Landschaftsgärtnerin und verbringt auch einen großen Teil ihrer Freizeit im heimischen Garten. Sie hat ein Auge fürs Detail und hat bisher jeden Garten wieder auf Vordermann gebracht.