Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

62Stunden investiert

33Studien recherchiert

199Kommentare gesammelt

Eine runde Regentonne ist ein Behälter, der das Wasser von deinem Dach auffängt und speichert. Mit ihr kannst du Regenwasser auffangen und speichern, um es zum Gießen von Pflanzen, Rasen, Gärten oder zum Autowaschen zu verwenden. Runde Tonnen bestehen in der Regel aus Kunststoff und haben oben eine Öffnung, an die du einen Schlauch anschließen kannst, um sie mit Wasser zu füllen. Es gibt sie in verschiedenen Größen, von 50 Gallonen bis hin zu 200+ Gallonen.




Runde Regentonne Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von runden Regentonnen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Regentonnen. Die erste ist eine traditionelle runde Tonne, die oben und unten eine Öffnung hat, durch die das Wasser von oben oder unten hineinfließen kann. Dieser Typ kann mit jedem Fallrohrsystem verwendet werden, hat aber keinen Überlaufschutz, wenn du in Gegenden wohnst, in denen deine Dachrinne bei starkem Regen überlaufen könnte (z. B. auf Flachdächern). Außerdem ist sie wartungsintensiver als andere Modelle, da sich im Inneren der Tonne Schmutz ansammelt, wenn du sie nicht regelmäßig auswäschst.

Die zweite Art von Regentonnen wird „Top-Drain“ genannt und hat zwei Öffnungen – eine zum Befüllen wie bei einer normalen Regentonne und eine weitere, kleinere Öffnung in der Nähe des Bodens, durch die überschüssiges Wasser bei Bedarf durch dein Rinnensystem abfließen kann, damit die Rinnen nicht überlaufen. Diese Modelle verfügen über einen eingebauten Überlaufschutz, selbst in Gebieten mit hohen Niederschlagsmengen wie Küstenregionen oder Städten mit Mischwasserkanälen. Sie eignen sich auch ideal für Schrägdächer, da sie keine zusätzlichen Stützkonstruktionen benötigen, wie es bei einigen rechteckigen Modellen der Fall ist. Platziere sie einfach direkt an deinem Haus unter einem bestehenden Traufüberstand oder neben einer Wand, wo sie den ganzen Tag über volle Sonne abbekommen. Du brauchst vielleicht

Eine gute Regentonne sollte eine Menge Wasser fassen können und eine einfache Möglichkeit haben, das Wasser abzulassen. Außerdem muss sie in deinem Hof oder Garten schön aussehen. Das Wichtigste ist, dass sie dir gefällt.

Wer sollte eine runde Regentonne benutzen?

Jeder, der Geld bei seiner Wasserrechnung sparen und den Regenwasserabfluss von seinem Grundstück reduzieren möchte. Eine runde Regentonne ist eine großartige Möglichkeit für Hausbesitzer, Schulen, Kirchen oder Unternehmen, umweltfreundlicher zu sein, indem sie Regenwasser aufbewahren, anstatt es in unsere Seen und Flüsse abfließen zu lassen, wo es Erosion und Verschmutzung verursachen kann. Die Tonnen sind auch ideal für Gärtner/innen, die in ihren Gärten Wasser sparen wollen, ohne chemische Düngemittel oder Pestizide zu verwenden.

Nach welchen Kriterien solltest du eine runde Regentonne kaufen?

Es gibt ein paar Dinge, die du beim Kauf deiner Regentonne beachten solltest. Erstens sollte sie aus hochwertigen Materialien bestehen und gut verarbeitet sein, damit sie viele Jahre lang hält. Außerdem brauchst du eine Regentonne mit dem richtigen Fassungsvermögen – nicht zu groß und nicht zu klein – denn wenn du zu viel Wasser auf einmal in der Tonne hast, kann das überschüssige Wasser nur durch Überlauflöcher entweichen (was schlecht ist). Und schließlich solltest du auf ein ästhetisch ansprechendes Design achten. Das kann den Unterschied ausmachen, ob du die Regentonne auf deinem Grundstück gerne hast oder ob du jede Sekunde ihrer Existenz hasst.

Das erste, worauf du achten solltest, ist das Fassungsvermögen der Regentonne. Du musst wissen, wie viele Liter sie fassen kann und wie groß sie ist, damit du feststellen kannst, ob sie in deinen Garten passt oder nicht. Außerdem solltest du darauf achten, ob die Regentonne über zusätzliche Funktionen wie einen Zapfhahn, ein Überlaufrohr usw. verfügt, die je nach Art der Pflanzen, die du in der Umgebung der Regentonne gepflanzt hast, nützlich sein können.

Was sind die Vor- und Nachteile einer runden Regentonne?

Vorteile

Die runde Form der Tonne ermöglicht es, mehr Wasser auf einer kleineren Fläche zu speichern. Das ist ideal, wenn du nur wenig Platz hast oder dein Regenwassersammelpotenzial maximieren willst. Außerdem sind runde Tonnen einfacher und sicherer als eckige, wenn du sie auf deinem Grundstück versetzen musst (z.B. im Winter).

Nachteile

Der größte Nachteil einer runden Regentonne ist, dass sie nicht so viel Wasser fassen kann. Das bedeutet, dass du mehr als eine Tonne brauchst, wenn du genug Regenwasser für die Bewässerung deines Gartens oder Rasens sammeln willst.

Kaufberatung: Was du zum Thema Runde Regentonne wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Votoka
  • FORMIZON
  • Votoka

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Runde Regentonne-Produkt in unserem Test kostet rund 9 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 155 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Runde Regentonne-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke ANISTA-INDUSTRIES, welches bis heute insgesamt 396-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke ANISTA-INDUSTRIES mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte