Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

69Stunden investiert

33Studien recherchiert

84Kommentare gesammelt

Ein Solarkollektor für den Pool ist ein Gerät, das die Wärme des Sonnenlichts aufnimmt und sie auf das Wasser in deinem Schwimmbad überträgt. Er kann als alternatives Heizsystem oder einfach als Ergänzung zu bestehenden Systemen verwendet werden. Solarkollektoren bestehen in der Regel aus Kunststoffröhren mit geschwärzten Enden, die Lichtenergie absorbieren, aber es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Größen, je nach Verwendungszweck.




Solarkollektor für den Pool Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Sonnenkollektoren für den Pool gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sonnenkollektoren für den Pool. Der gebräuchlichste Typ ist ein Flachkollektor, der aus zwei Glasplatten besteht, zwischen denen ein Absorbermaterial eingelegt ist. Sie werden auf Gestellen oder Schienen montiert und in das direkte Sonnenlicht gestellt, um die Wärme der Sonnenstrahlen zu sammeln. Es gibt sie auch als Vakuumröhrenkollektoren, die Vakuumröhren anstelle von Glasplatten verwenden und mehr Wärme einfangen als ihre Gegenstücke.

Der wichtigste Faktor ist die Fläche deines Sonnenkollektors. Je größer die Oberfläche ist, desto mehr Wärme kann absorbiert und an das Wasser abgegeben werden, was bedeutet, dass du weniger Energie zum Aufheizen deines Pools oder Spas brauchst. Ein weiterer Faktor, der bestimmt, wie gut eine Solar-Poolheizung funktioniert, ist ihr Wirkungsgrad (siehe unten). Schließlich solltest du auch darauf achten, ob das System mit einer automatischen Steuerung ausgestattet ist, damit du es bei Bedarf nicht manuell ein- und ausschalten musst.

Wer sollte einen Solarkollektor für den Pool nutzen?

Jeder, der bei den Heizkosten für seinen Pool Geld sparen möchte. Der Solarkollektor für den Pool ist eine großartige Lösung für alle, deren Pools nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen, oder die die Vorteile der Solarenergie nutzen wollen, ohne teure Paneele und Anlagen installieren zu müssen. Er ist auch perfekt für Menschen, die in Gegenden leben, in denen es zu bestimmten Zeiten des Jahres nicht genug Sonne gibt (z. B. im Winter).

Nach welchen Kriterien solltest du einen Solarkollektor für den Pool kaufen?

Bei der Entscheidung, welchen Solarkollektor für den Pool du kaufen solltest, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Du musst an die Größe deines Pools denken und daran, ob er in einem Gebiet liegt, das viel Sonne abbekommt oder nicht. Wenn ja, brauchst du einen größeren Kollektor, als wenn er in einem Gebiet mit weniger Sonneneinstrahlung liegt. Außerdem solltest du bedenken, wie viel Geld du für dieses Projekt zur Verfügung hast und ob du gleichzeitig andere Projekte hast, wie z. B. Renovierungsarbeiten in deinem Haus oder Verbesserungen im Garten.

Die Qualität des Solarkollektors für den Pool ist eines der wichtigsten Dinge, auf die du achten solltest, wenn du ihn mit anderen ähnlichen Produkten vergleichst. Ein weiterer Punkt, den du beachten solltest, ist, ob du ein beschädigtes Produkt bei Bedarf leicht ersetzen kannst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Solarkollektors für den Pool?

Vorteile

Solarkollektoren für den Pool können zur Beheizung deines Schwimmbeckens verwendet werden. Sie sind sehr einfach zu installieren und zu benutzen und außerdem sehr kostengünstig. Du sparst Geld bei der Stromrechnung, wenn du einen Solarkollektor anstelle einer elektrischen Heizung oder eines gasbetriebenen Wassererhitzers in deinem Pool einsetzt. Die Sonne liefert kostenlose Energie, die erneuerbar und nachhaltig ist, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass dir der Strom ausgeht, wenn es Zeit zum Schwimmen ist.

Nachteile

Es gibt ein paar Nachteile des Sonnenkollektors für den Pool. Der erste ist, dass er ziemlich teuer in der Installation und Wartung sein kann, besonders wenn du einen oberirdischen oder unterirdischen Pool hast. Außerdem benötigt er Platz auf deinem Grundstück, was je nachdem, wo du wohnst und wie viel Platz du für diesen Zweck zur Verfügung hast, nicht ideal ist. Und schließlich brauchen diese Kollektoren Sonnenlicht, so dass sie nachts oder bei bewölktem Wetter nicht funktionieren, wenn die Sonne nicht genug Lichtenergie produziert, um sie richtig zu betreiben.

Kaufberatung: Was du zum Thema Solarkollektor für den Pool wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Steinbach
  • tillvex
  • Steinbach

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Solarkollektor für den Pool-Produkt in unserem Test kostet rund 73 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 200 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Solarkollektor für den Pool-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Steinbach, welches bis heute insgesamt 1712-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Steinbach mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte