Stiga Rasenmäher
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

15Stunden investiert

3Studien recherchiert

77Kommentare gesammelt

Rasenmäher können dir einiges an Arbeit in deinem Garten abnehmen. Ein gepflegter Garten kommt nicht von alleine und benötigt die Richtigen Produkte, wie zum Beispiel einen Rasenmäher. Doch oft stellt sich die Frage, welcher Rasenmäher der Beste für einen ist. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, doch wir wollen dir heute eine Möglichkeit vorstellen. Dabei handelt es sich um die Rasenmäher von Stiga. Diese wollen wir die heute vorstellen.

In unserem Stiga Rasenmäher Test 2020 wollen wir dir dieses Gerät etwas näher vorstellen. Du erhälst von uns wichtige Informationen über die verschiedenen Arten, sowie jene Faktoren, die du vor dem Kauf berücksichtigen solltest. Anhand unseres Testartikels solltest du somit in der Lage sein den richtigen Rasenmäher von Stiga für dich zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Stiga verkauft drei verschiedene Arten von Rasenmähern: Akku-Rasenmäher, Elektro-Rasenmäher und Benzin- Rasenmäher.
  • Mit Rasenmähern von Stiga kommt meist auch ein Paket, welches Zubehör für deinen Rasenmäher enthält.
  • Neben Rasenmähern verkauft Stiga zudem jegliche Geräte, die du für die Pflege deines Gartens gebrauchen kannst.

Stiga Rasenmäher Test: Favoriten der Redaktion

Der preisgünstigste Rasenmäher von Stiga

Dieser Akku-Rasenmäher ist mit 299,00 € der Günstigste von Stiga. Er ist sehr leicht aber noch immer leistungsstark. Mit seinen 34 cm ist er recht schmal, und nimmt somit wenig Platz ein. Du kannst ihn also problemlos in der Garage oder dem Schuppen unter bekommen. Er sehr leicht in der Handhabung. Zudem ist sein Motor während des Mähens leise und gibt keine umweltschädlichen Abgase ab.

Wenn du nicht viel Geld für deinen Rasenmäher ausgeben möchtest, aber auch nicht an Leistung sparen möchtest, ist dieser Rasenmäher der Richtige für dich.

Der leistungsstärkste Rasenmäher von Stiga

Dieser Elektro- Rasenmäher von Stiga ist mit seinen 1800 W Motor der leistungsstärkste den Stiga verkauft. Er hat einen Radantrieb und einen 50 Liter großen Fangkorb. Zudem ist er sehr leicht und wiegt nur 14 kg. Du kannst zwischen sechs verschiedenen Schnitthöhen auswählen, 25 und 75 mm. Zudem verfügt er noch über eine Zusatzfunktion, und zwar kannst du diesen Rasenmäher auch im Mulchmodus verwenden.

Suchst du einen leistungsstarken und preisgünstigen Rasenmäher, ist dieser Elektro- Rasenmäher für 249,00€ der Richtige für dich!

Der Stiga-Rasenmäher mit der größten Schnittbreite

Dieser Akku-Rasenmäher von Stiga ist mit seiner 53 cm großen Schnittbreite der Rasenmäher von Stiga mit der größten Schnittbreite. Perfekt für Gärten mit bis zu 1500 m2. Zudem kannst du bei diesen Rasenmäher zwischen vier Mähfunktionen wählen. Zudem hat er einen 70 Liter großen Fangkorb.

Wenn du bereit bist etwas mehr Geld für deinen großen Rasen in die Hand zu nehmen ist dieser 1199,00 € teurer Rasenmäher genau der Richtige für dich!

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Stiga Rasenmäher kaufst

Vor dem Kauf eines Rasenmähers von Stiga solltest du dir diesbezüglich einige Hintergrundinformationen aneignen. Diese Infos haben wir dir in den nachfolgenden Absätzen übersichtlich zusammengestellt.

Stiga Rasenmäher-1

Mit einem Rasenmäher von Stiga kannst du sowohl hohes als auch niedriges Grass schneiden.
(Bildquelle: unsplash.com / Dominik Kempf)

In welcher Preisklasse liegen Rasenmäher von Stiga?

Die Preisspanne der Stiga Rasenmäher ist weit gefächert.
Stiga Rasenmäher liegen preislich zwischen 159 € und 1.399 €

. Der preisgünstigste Rasenmäher ist ein Elektro-Rasenmäher mit 159,00 €. Der teuerste Rasenmäher ist ein Benzin- Rasenmäher mit ganzen 1.399,00 €. Je nach Rasenmäher und je nach Modell variieren die Preise sehr stark. Im Nachfolgenden haben wir dir die Preise nochmal übersichtlich aufgelistet.

Modell Preisspanne
Elektro- Rasenmäher zwischen 159,00 € und 249,00 €
Akku-Rasenmäher zwischen 299,00 € und 1,199,00 €
Benzinrasenmäher zwischen 279,00 € und 1.399,00 €

Was unterscheidet Stiga Rasenmäher von anderen Herstellern?

Stiga bietet eine große Auswahl an Gartengeräten an. Sei es für kleine, große oder mittel große Gärten. Stiga bietet für jeden das Richtige Produkt. Zudem findest du bei Stiga alles was du brauchst, um deinen Garten schön und gepflegt zu halten.

Wo kann ich Stiga Rasenmäher kaufen?

Stiga Rasenmäher kannst du ganz bequem von Zu Hause aus, online kaufen. Im Online-Shop von Stiga. Alternativ kannst du sie auch auf folgenden Seiten kaufen:

  • hagebau.de
  • amazon.de
  • otto.de

Sind Ersatzteile von Stiga Rasenmähern erhältlich?

Stiga bietet auf der offiziellen Stiga-Website eine große Auswahl an Sicherheitsbekleidung und allem, was du brauchst, damit dein Gerät weiterhin gut funktioniert an.

Stiga bietet jegliche Gartengeräte an.

Sei es Öl, Ersatzteile oder Originalzubehör. Zudem kannst du auf der Website die passenden Batterien für den Akku-Rasenmäher kaufen. Alternativ kannst du Ersatzteile auch in anderen Online-Shops erwerben oder in Baumärkten.

Welche Alternativen gibt es zu Rasenmähern von Stiga?

Neben Rasenmähern bietet Stiga noch viele anderen Geräte an, die es dir ermöglichen deinen Rasen zu schneiden. Stiga bietet Rasentraktoren, Frontmäher, Mähroboter und Spindelmäher an. Neben Produkten zum Mähen kannst du bei Stiga zudem Produkte zum Trimmen, Schneiden und Reinigen erwerben. Welche diese sind kannst du etwas weiter unten in der Trivia nachlesen.

Wenn du noch mehr über die Mähroboter von Stiga erfahren möchtest, schau dir gerne dieses Video an:

Entscheidung: Welche Arten von Stiga Rasenmähern gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Solltest du dir einen Rasenmäher von Stiga zulegen wollen, kannst du dabei zwischen vier Produkten wählen. Dabei handelt es sich um

  • Akku Rasenmäher
  • Elektro-Rasenmäher
  • Benzin-Rasenmäher

In welchen Aspekten sie sich unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie haben, wollen wir dir in den nachfolgenden Beschreibungen näher bringen.

Worum handelt es sich bei dem Akku-Rasenmäher von Stiga und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Du kannst 15 verschiedene Modelle eines Stiga Akku-Rasenmähers erwerben. Akku-Rasenmäher von Stiga bieten die gleiche Leistungsstufe wie Benzin-Rasenmäher. Du mähst deinen Rasen aber mit einem umweltfreundlichen Mäher. Du benötigst kein Kabel, kein Benzin und somit auch keine Abgase. Zusätzlich sind Akku-Rasenmäher von Stiga sehr leise in ihrer Anwendung.

Auf der anderen Seite solltest du im Hinterkopf haben, dass sie recht teuer sind. Zusätzlich solltest du beachten, dass du die Batterien für den Akku regelmäßig nachkaufen musst. Die passenden Batterien kannst du auf der Stiga-Website kaufen.

Vorteile
  • Umweltfreundlich
  • Leise in der Anwendung
  • Hohes Maß an Flexibilität
Nachteile
  • Recht teuer
  • Batterien müssen erneuert und nachgekauft werden
  • Die Laufzeit des Akkus beachten

Worum handelt es sich bei dem Elektro-Rasenmäher von Stiga und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die drei angebotenen Stiga-Elektro-Rasenmäher eignen sich für dich, wenn du deinen Rasen leise und umweltfreundlich mähen möchtest. Die Arbeitsfläche erstreckt sich auf 400 bis 800 m2. Zudem sind diese Rasenmäher sehr preisgünstig.

Auf der anderen Seite bist du in der Anwendung nicht allzu flexibel. Du solltest beachten, dass du bei der Benutzung auf eine Steckdose angewiesen bist. Zudem könnte es nervig sein, dir das Kabel beiseite zu halten oder nicht aus versehen drüber zu stolpern.

Vorteile
  • Umweltfreundlich
  • niedriger Geräuschpegel
  • Flexible Anwendung
Nachteile
  • Auf eine Steckdose angewiesen
  • Kabel ist im Weg

Worum handelt es sich bei dem Benzin-Rasenmäher von Stiga und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Stiga bietet 25 verschiedene Benzin Rasenmäher an. Sie haben eine hohen Leistung und eignen sich für eine Fläche von bis zu 2.500 m2. Zudem bist du auf keine Steckdose während des Mähens angewiesen. Somit bist du in der Anwendung recht flexibel.

Auf der anderen Seite solltest du jedoch etwas mehr Geld bei dem Kauf eines Stiga Benzin-Rasenmähers in die Hand nehmen. Zudem solltest du dir bewusst sein, dass du regelmäßig Benzin nachkaufen musst. Dieses kannst du auf der Stiga-Website erwerben. Des Weiteren ist ein Benzin-Rasenmäher durch die produzierten Abgase kein umweltfreundliches Produkt. Sollte das ein Problem für dich sein eignet sich ein Akuu-/ oder Elektro- Rasenmäher besser für dich.

Vorteile
  • Hohe Leistung
  • große Arbeitsfläche
  • Flexible Anwendung
Nachteile
  • Abgase durch Benzin
  • Benzin nachkaufen
  • Hoher Preis

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Stiga Rasenmäher vergleichen und bewerten

Rasenmäher von Stiga gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Anhand dieser Kriterien kannst du die einzelnen Produktvarianten unterscheiden:

In den folgenden Absätzen wollen wir dir erklären was bei den jeweiligen Kriterien zu beachten ist, und worauf es ankommt.ankommt.

Wie es die verschiedenen Rasenmäher schon ahnen lassen, gibt es den Akkuantrieb bei dem Akku- Rasenmäher, den Elektroantrieb des Elektro-Rasenmähers und den Benzinantrieb eines Benzin- Rasenmähers.

Beim Akkuantrieb benötigst du passende Batterien. Diese Batterien verkauft Stiga auf der Internetseite. Dort kannst du direkt die richtigen Batterien für deinen Akku- Rasenmäher von Stiga kaufen. Der Elektroantrieb setzt eine Stromverbindung zu einer Steckdose voraus und der Benzinantrieb benötigt passendes Öl. Dieses Öl kannst du ebenfalls auf der Stiga-Website erwerben.

Schnittbreite

Die Schnittbreiten der Stiga-Rasenmäher reichen bis zu 53 cm. Die Maximale Schnittbreite der Stiga Rasenmäher liegt bei 53 cm. Die kleinste bei 34 cm.

Die Schnittbreite ist ein wichtiges Kaufkriterium, denn je breiter die Bahn ist, desto mehr Fläche schafft man in derselben Zeit zu mähen. Also ist eine größere Schnittbreite nur von Vorteil. Du solltest also die Größe deines Rasens beim Kauf im Hinterkopf behalten. Wenn du einen kleinen Rasenmäher hast, brauchst du kein Geld für einen Rasenmäher auszugeben, der eine große Schnittbreite hat. Ist dein Rasen jedoch groß, lohnt es sich beim Kauf auf eine große Schnittbreite zu achten.

Motormarke

Der Motor ist das wohl wichtigste Teil eines Benzinrasenmähers. Stiga bietet zwar Produkte an, die einen Stiga-Motor verbaut haben, doch auch welche mit anderen Motoren. Du kannst noch Rasenmäher mit einem Honda oder Briggs & Stratton Motor kaufen.

Stiga Rasenmäher-2

Der Motor ist das wohl wichtigste an einem Benzin-Rasenmäher. Achte bei dem Kauf unbedingt auf die Marke und die Leistung des Motors.
(Bildquelle: unsplash.com / lee attwood)

Achte zudem auf die Motorleistung, wie viel Watt der Motor hat. Stiga verkauft welche mit bis zu 1800 W.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Stiga Rasenmäher

Wir haben dir bereits viele Informationen bezüglich Rasenmäher von Stiga gegeben. Nun wollen wir dir abschließend noch ein paar weiterführende Informationen bezüglich Rasenmähern von Stiga mit auf den Weg geben.

Wann wurde Stiga gegründet?

Stiga wurde 1934 von Stig Hjelmquist in Schweden gegründet. Somit ist Stiga eine Schwedische Marke.

Stiga ist eine bekannte Marke für Rasenmäher und verkauft zudem viele andere motorisierte Gartengeräte. Diese werden in ganz Europa und darüber hinaus vertrieben.Bis 2000 war Stiga selbständig und gin dann in der Firma Global Garden Products (GGP) auf. Stiga nannte sich um und zwar in Stiga Group und verlegte den Hauptsitz nach Italien.

Welche Produkte bietet Stiga sonst noch an?

Stiga produziert und verkauft weit mehr als nur Rasenmäher. Wir haben dir hier eine Liste von Produkten vorgestellt, die Stiga noch anbietet:

  • Heckenscheren
  • Rasentrimmer und Motorsensen
  • Kettensägen
  • Häcksler
  • Bläser und Hochdruckreiniger
  • Kehrmaschinen
  • Vertikutierer
Stiga Rasenmäher-3

Zu einem schönen Garten gehört auch eine schöne Hecke. Die kannst du hervorragend mit einer Kettensäge von Stiga schneiden.
(Bildquelle: unsplash.com / Michael Fenton)

Wie du siehst kannst du bei Stiga noch viel mehr als Rasenmäher erwerben. Sie verkaufen alles, was du für einen gepflegten Garten brauchst. Und noch viel mehr, sei es Zubehör oder Schutzkleidung.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.hausgarten.net/gartenpflege.html

[2] https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/ziergaerten/rasenmaeher-wartung-und-pflege-4531

[3] https://www.hausinfo.ch/de/home/garten/pflegetipps/rasen-fit-in-den-sommer/rasenmaeher-warten.html

Bildquelle: Demeter/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Thomas arbeitet in einem Betrieb für Landschaftsgestaltung und hat tagtäglich mit schwerem Gerät zu tun. Auch zu Hause kümmert er sich persönlich um sämtliche Arbeiten im Familiengarten und hilft auch gerne bei Freunden aus.