Wolf Rasenmäher
Zuletzt aktualisiert: 16. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

8Analysierte Produkte

12Stunden investiert

2Studien recherchiert

63Kommentare gesammelt

Du hast einen Garten und möchtest für den Sommer keinen Acker, sondern Englischen-Rasen? Um das zu erreichen ist ein guter Rasenmäher vonnöten. Beim Rasenmäherkauf solltest du allerdings auf einige Punkte achten, um den für deine Anforderungen perfekten Mäher zu finden.

Unser Wolf Rasenmäher Test 2020 hilft dir bei dieser Kaufentscheidung. Wir haben dir die aktuellen Top-Modelle von Wolf herausgesucht, stellen diese vor und zeigen die allgemeinen Unterschiede bei Mähern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wolf-Garten hat mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Gartengeräten.
  • Wolf bietet eine freiwillige 3-Jahres-Garantie auf alle motorisierten Geräte, dazu zählen Rasenmäher an.
  • Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Modellen von Rasenmähern: Elektro-, Benzin-, Aufsitzrasenmäher, ganz egal was du suchst, bei Wolf-Garten wirst du fündig werden.

Wolf Garten Rasenmäher Test: Favoriten der Redaktion

Der Wolf Rasenmäher mit dem besten Preis-leistungs-Verhältnis


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (14.06.20, 21:44 Uhr), Sonstige Shops (13.07.20, 06:01 Uhr)

Der S 3800E ist der günstigste und zugleich einer der beliebtesten Rasenmäher von Wolf. Der Elektromäher ist mit seiner Schnittbreite von 38 cm und seinem 230 Volt Motor für Rasenflächen bis 350 m² geeignet.

Der Mäher ist aufgrund seiner Bauweise aus Plastik leicht in der Handhabung. Der integrierte Fangkorb hat ein Fassungsvermögen von 40 Liter. Falls gewünscht kann der Mäher auch ohne Fangkorb verwendet werden, so dass der Mäher ein Mulchmäher wird.

Der beste Benzinmäher von Wolf-Garten


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (14.06.20, 21:44 Uhr), Sonstige Shops (13.07.20, 06:01 Uhr)

Der beliebteste Benzinmäher von Wolf-Garten ist der A 460. Durch den EasySpeed-Antrieb und integrierten Radantrieb kann dieser Mäher ohne Probleme Flächen von bis zu 500m² mähen.

Dank EasySpeed passt sich der Rasenmäher automatisch der individuellen Gehgeschwindigkeit an. Das Mähmesser lässt sich in drei verschiedene Höhen einstellen. Der A 460 ist ein sehr guter Benzinmäher und gerade für große Gärten geeignet!

Der beste Wolf Mähroboter für kleine Gärten


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (14.06.20, 21:44 Uhr), Sonstige Shops (13.07.20, 06:01 Uhr)

Der Wolf Loopo S300 ist der perfekte Mähroboter für kleine Gärten mit einer Größe bis 300m². Dank Spikes an den extrem breiten Rädern fährt der Roboter auch in sehr steilem und schlammigen Terrain.

Mit nur 7,5 kg ist der Roboter ein richtiges Leichtgewicht. Das Transportieren und Tragen stellt somit keinerlei Probleme dar. Des Weiteren hat der Loopo einen integrierten Diebstahlschutz, der durch das eigene Smartphone eingestellt werden kann.

Kauf- und Bewertungskriterien von Wolf Rasenmähern

WOLF-Garten bietet eine große Auswahl an verschiedenen Mähertypen, Antriebsarten und Zubehör an. Im Bereich der Rasenmäher gibt es drei große Kaufkriterien. Diese sind die Schnitttechnik des Mähers, der Antrieb und die allgemeine Bedienungsart des Geräts.

Nachfolgend zeigen wir dir die Unterschiede und erklären dir alles Notwendige.

Allgemeine Bedienungsart

Bei der allgemeinen Bedienungsart gibt es Mähroboter, Rasenmäher-Traktoren und die normalen Rasenmäher. Die einzelnen Arten unterscheiden sich dabei sehr in der Bedienung. Damit du die perfekte Bedienungsart für dich finden kannst, erklären wir dir die einzelnen Arten.

Mähroboter

Rasenmäher-Roboter funktionieren ähnlich wie Staubsauger-Roboter. Nach dem erstmaligen Einstellen des Roboters muss man nur noch die zu mähende Fläche bestimmen und schon wird dein Garten automatisch gemäht.

Die zu mähende Fläche musst du dabei mit einem, meist im Lieferumfang enthaltenen, Draht abstecken. Dieser wird im Rasen versenkt, so weiß der Roboter bis wohin er fahren soll.

Vorteile
  • Perfekt für kleinere Flächen
  • Mäht automatisch
Nachteile
  • Kein Fangkorb
  • Sehr teuer

Die Nachteile von Mährobotern sind der teure Anschaffungspreis, das nicht vorhanden sein eines Fangkorbs und das nötige abstecken im Voraus.

Ein toller Rasenmäher-Roboter von Wolf ist der Loopo M1000. Dieser wiegt nur 11,1 kg, hat eine Akkulaufzeit von bis zu 50 min und schafft bis zu 1000 m² Rasenfläche. Der Mähroboter mäht Rasen bis zu einer Höhe von 28cm.

Rasenmäher-Traktoren

Rasenmäher-Traktoren werden auch Aufsitzmäher genannt. Diese Typen von Rasenmähern sind wie ein kleines Auto aufgebaut, du sitzt also auf dem Rasenmäher und fährst ihn. Die meisten Rasenmäher-Traktoren haben einen Benzinmotor und eignen sich somit für sehr große Grundstücke.

Vorteile
  • Perfekt für große Gärten
  • Große Schnittfläche
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Wartungsintensiv

Da ein Mäh-Traktor dementsprechend Bauteile, wie Bremsen, Lenkung und Co. verbaut hat, ist dieser auch wartungsintensiver.

Wenn du auf der Suche nach einem Rasentraktor von Wolf-Garten bist, können wir dir den Wolf Alpha wärmstens empfehlen. Der Rasenmähertraktor hat einen extrem kleinen Wenderadius von gerade einmal 17 cm. Der 2-Zylinder starke Benzinmotor treibt ein 106 cm breites Schnittmesser an. Desweiteren bietet der Traktor eine elektronische Fangkorb-Entleerung und ein patentiertes Anti-Staubsystem!

Klassische Rasenmäher

Die dritte Art der Mäher sind die ganz normalen Rasenmäher. Diese sind die gängigsten und günstigsten. Klassische Rasenmäher haben immer einen Fangkorb verbaut und bieten meist wenig Zusatzfunktionen.

Vorteile
  • Günstig in der Anschaffung
  • Große Auswahl
  • Simpel
Nachteile
  • Anstrengende Handhabung
  • Wenig Zusatzfunktionen

Durch die einfache Bauweise sind diese Rasenmäher viel günstiger in der Anschaffung und es gibt eine große Auswahl.

Bei den klassischen Rasenmähern hat Wolf-Garten eine sehr große Auswahl. Hier gibt es allerlei Variationen, eine gute Auswahl haben wir dir weiter oben in diesem Beitrag verlinkt.

Wolf Rasenmäher-1

Klassische Benzinmäher eignen sich für große Gärten im privaten Gebrauch.
( Bildquelle: Pixabay.com / Skitterphoto)

Antrieb

Ein weiteres Kaufkriterium ist der verbaute Antrieb, hier gibt es Elektromotoren und Benzinmotoren. Mäher mit Elektromotoren gibt es mit verbautem Akku oder mit Kabelanschluss. In den folgenden Absätzen werden wir dir die Unterschiede der verschiedenen Antriebsarten aufzeigen.

Elektro-Rasenmäher

Elektro-Rasenmäher haben einen verbauten Elektromotor und laufen per Kabelanschluss. Ein großer Vorteil dieser Geräte ist die geringe Lautstärke beim Mähen. Durch den Elektromotor gibt es sehr wenig Geräusche und keine stinkenden Abgase. Dadurch ist ein Elektro-Rasenmäher viel umweltfreundlicher als ein Benzin-Mäher.

Ein negativer Aspekt dieser Geräte ist, sie sind kabelgebunden. Da sie keinen verbauten Akku haben, brauchst du immer ein Stromkabel!

Wolf-Garten hat einigie Rasenmäher mit Elektroantrieb im Sortiment. Diese sind alles klassische Rasenmäher, bzw. Mähroboter. Die E-Mäher von Wolf überzeugen mit ihrem sehr guten Preis und guten Verarbeitung.

Benzin-Rasenmäher

Die zweite Art der Antriebe sind Benzinmotoren. Benzin-Rasenmäher laufen mit Treibstoff und sind dadurch sehr gut für große Rasenflächen geeignet. Das ist auch der größte Vorteil eines Benzin-Rasenmähers, du bist weder durch die Kabellänge, noch durch die Akku-Kapazität limitiert. Auch haben diese Mäher meist mehr Kraft und können höheres Gras mähen.

Solltest du auf der Suche nach einem Benzin-Mäher sein, so wirst du bei Wolf definitv einen passenden finden. Wolf hat eine große Auswahl an Benzinmähern, egal für welchen Zweck und Gartengröße, Wolf-Garten hat einen passenden für dich.

Akku-Rasenmäher

Rasenmäher mit verbautem Akku ähneln Elektro-Mähern stark. Sie sind vom Aufbau identisch nur haben sie einen verbauten Akku und brauchen so kein Stromkabel. Dadurch bist du um einiges flexibler und kannst auch abgelegene Orte mähen, dort wo es keinen Stromanschluss gibt.

Im Vergleich zu Benzin-Rasenmähern sind sie deutlich leiser und umweltfreundlicher, zugleich bieten sie aber keine ganz so lange Mähzeit. Durch das Aufladen des Akkus bist du auf eine gewisse Mähzeit limitiert und kannst nicht einfach nachtanken.

Akku-Rasenmäher hat Wolf nicht ganz so viele Modelle im Angebot. Hier gibt es lediglich eine handvoll Rasenmäher.

View this post on Instagram

𝙒𝙤𝙧𝙠, 𝙬𝙤𝙧𝙠, 𝙬𝙤𝙧𝙠 ✌🏼 . Was habt ihr heute schönes gemacht bei diesem hammer Wetter? . Wir haben den ganzen Tag am Haus gearbeitet 😰 Wusste gar nicht, dass man so viel schwitzen kann 😅 . Aber wir haben mehr geschafft, als ich mir das überhaupt vorstellen konnte. Alle Räume oben sind nun Tapeten-frei, der rasen ist endlich gemäht und sieht nicht mehr so verwildert aus. 👍🏼 Jetzt wir der Abend ruhig auf der Terrasse verbracht, wir können alle nicht mehr 😅👌🏼 . Wünsche euch einen wunderschönen Samstag Abend ♥️ . #work#workworkwork#workeverywhere#needtowork#gras#rasenmäher#haus#home#outhome#ourhouse#daturday#saturdays#saturdayslikethis#needanap#needabreak#future#futurehome#family#love#sarahmargit#sellis_view#_happyjp_

A post shared by DAILY FASHION | STYLE | INSPO (@_jessica_peter) on

Schnitttechnik

Bei der Schnitttechnik gibt es diese 3 Techniken:

  • Sichelmäher
  • Mulchmäher
  • Spindelmäher

Welche Technik dein Wolf-Garten Rasenmäher haben soll liegt ganz an dir. Jede der drei Techniken hat gewisse Vorteile.

Sichelmäher

Sichelmäher haben eine Klinge verbaut, die einer Sichel stark ähnelt. Der Rasen wird hiermit abgeschlagen und danach mit einem Auffangbehälter aufgefangen. Die meisten Rasenmäher haben eine Sichelklinge. Durch den Fangkorb bleibt kein geschnittenes Gras auf deinem Rasen liegen.

Ein Nachteil von Sichelmähern ist das relativ schnelle Abstumpfen der Klinge. Diese sollte regelmäßig nachgeschärft werden, da du ansonsten ein sehr unsauberes Ergebnis bekommst!

Mulchmäher

Dieser Typ von Rasenmäher haben keinen verbauten Fangkorb. Das gemähte Gras bleibt entweder einfach direkt liegen oder wird zur Seite bzw. nach Hinten hin ausgeworfen. Diese Eigenschaften kann ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Möchtest du nach dem Mähen einen sauberen Rasen ist ein Mulchmäher nichts für dich. Ist es dir aber wichtig, einen gesunden Boden zu erhalten und möchtest du deinen Rasen sowieso düngen, dann ist er genau das Richtige für dich. Das abgeschnittene Gras zersetzt sich mit der Zeit und fungiert so automatisch als Dünger.

Spindelmäher

Spindelmäher haben keinen Motor, die Spindel dreht sich nur durch Muskelkraft. Durch das Schieben des Mähers dreht sich diese und schneidet so den Rasen.

Die Spindel wird auch Walze genannt und schneidet sehr exakt und sauber. Gerade für kleine und unzugängliche Areale eignen sich Spindelmäher perfekt!

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Wolf Garten Rasenmäher kaufst

Wie unterscheiden sich Wolf Rasenmähern von anderen Marken?

Wolf-Garten-Rasenmäher überzeugen durch ihre sehr leichte Bauweise und die patentierte Flick-Flack-Kabelführung. Bei dieser wird das Kabel aufgeführt und gleichzeitig entgegen der Zugbelastung gestützt. Dadurch muss das Kabel bei den Elektro-Mähern nicht mehr per Hand geführt werden, sondern wird automatisch ausgeworfen.

Wie viel kostet ein Wolf Rasenmäher?

Rasenmäher von Wolf-Garten gibt es bereits für ca. 150 Euro. Diese Modelle sind dann aber absolute Einsteiger-Rasenmäher und nicht für den gewerblichen Gebrauch gemacht. Solltest du aber auf der Such nach einem Mäher nur für deinen kleinen Garten sein, so reichen diese günstigen Modelle bereits aus.

Von Wolf gibt es auch Profigeräte, welche dann bis zu 800 Euro kosten. Auch die Aufsitzrasenmäher von Wolf gibt es erst ab ca. 600 Euro.

Wo kann ich einen Wolf Rasenmäher kaufen?

Die größte Auswahl an Wolf-Garten Rasenmähern gibt es im firmeneigenen Online-Shop unter: Wolf-garten.com. Weitere Online-Shops mit einer großen Auswahl an Wolf-Geräten, sind unseren Recherchen nach, diese:

  • Ebay.de
  • Amazon.de
  • Hornbach.de
  • Obi.de

Auch in dem Baumarkt bzw. Gartencenter in deiner Nähe solltest du eine kleine Auswahl an Wolf Rasenmähern finden.

Welche Rasenmäher hat Wolf-Garten im Angebot?

Da Wolf zu einem der größten Player im Rasenmäher-Markt zählt, gibt es nahezu jede Ausführung von Wolf. Ganz egal was du suchst, du wirst mindestens ein passendes Modell bei Wolf-Garten finden.

So gibt es laut Website von Wolf-Garten folgende Arten von Mähern:

  • Mähroboter
  • Handspindelmäher
  • Elektro- & Akkumäher
  • Benzinmäher
  • Aufsitzmäher & Rasentraktoren

Das folgende Video gibt dir einen kurzen Überblick welcher Mäher für welchen Einsatz geeignet ist:

Gibt es eine Alternative zu einem Wolf Rasenmäher?

Natürlich gibt es auch weitere Hersteller von Rasenmähern mit guter Qualität. Meist unterscheiden sich diese nicht stark voneinander. Wolf-Garten macht allerdings seit über 50 Jahren Rasenforschung und arbeitet stetig an Verbesserungen seiner Rasenmäher.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.mein-schoener-garten.de/rasenmaeher-0

[2] https://www.wolf-garten.com/de/service/zur-garantie

[3] https://www.gartentipps.com/rasenmaeher-pflegen-6-tipps.html

Bildquelle: Blach/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Thomas arbeitet in einem Betrieb für Landschaftsgestaltung und hat tagtäglich mit schwerem Gerät zu tun. Auch zu Hause kümmert er sich persönlich um sämtliche Arbeiten im Familiengarten und hilft auch gerne bei Freunden aus.